Heilsarmee nach wie vor stark in der Flüchtlingsarbeit engagiert

(fh.) Nach Angaben der Schweizer Heilsarmee, die dieses Jahr ihr 125-Jahr-Jubliäum feiert, betreibt sie zurzeit neun Durchgangszentren für Flüchtlinge und sechs Asylkoordinationen auf Gemeindeebene. Im weiteren erteilen die sozialen Einrichtungen der Heilsarmee Deutschkurse und Aufbausprachkurse für Asylbewerberinnen und Asylbewerber. Projektleiter "Jubiläum 2007" Bernhard Hottiger sagte in einem Interview mit idea Schweiz, die Heilsarmee führe ihr positives Image in der ...