Multikulturalität auch hinter den Kulissen

Der AGiK Newsletter ist viersprachig. Meine bevorzugte Lesesprache für diese Ausgabe:
de de en en fr fr es es

Bitte ändert mein AGiK Newsletter Abonnement für  auf:


Wir kannten uns nicht einmal alle. Und wir sollten zusammen das Programm der AGiK Celebration 2015 vorbereiten. Konnte das gut gehen?

Wir, das sind Abdeltif aus Marokko, Ekramy aus Ägypten, Guillaume aus Kongo, Julio aus Kuba, Paulraj mit tamilischer Herkunft und ich. In der Schweiz geboren ist nur Paulraj. Die Multikulturalität der Celebration beginnt hinter den Kulissen.

Nach einer Vorstellungsrunde nahmen wir eine längere Zeit im Gebet. Als wir unsere Eindrücke austauschten, spürten wir eine von Gott geführte Einheit, wie ich es selten erlebt habe. Jemand erzählte, wie einem Nordafrikaner Jesus begegnet ist, und plötzlich waren wir bei der Geschichte der Emmaus-Jünger in Lukas 24 gelandet. Allen war klar, das ist es – diese Geschichte gibt uns den Faden durch den Tag.

Die Zeugnisse und Workshops knüpfen daran an, wie Jesus in dieser Geschichte wahrgenommen wird, wir werden austauschen wie die Jünger, essen und Abendmahl feiern und noch einiges mehr. 

Paulraj schreibt: 

«Wir laden euch für diesen besonderen Tag ein, an dem sich Christen von verschiedener kultureller Herkunft aus der ganzen Schweiz versammeln, um Gott zu loben. In Jesus Christus sind wir dazu aufgerufen, gemeinsam unterwegs zu sein wie die beiden Jünger, die nach Emmaus gingen und deren Augen wegen den Ereignissen vernebelt waren. In seiner Gnade erschien ihnen Jesus und nahm den Schleier weg, der sie daran hinderte, Jesus zu sehen.
Die Celebration 2015 ist die ideale Gelegenheit, die sich uns bietet, um einen Vorgeschmack auf Gottes Reich zu bekommen.»

Sicher seid ihr jetzt auf die Celebration neugierig geworden. Nehmt doch einfach am 25. April in Bern teil oder noch besser, kommt mit Christen aus anderen Kulturen, die in eurem Umfeld leben.

Die Evangelische Allianz Bern setzt sich grossartig dafür ein, dass dieser interkulturelle Event für die ganze Schweiz bei ihnen durchgeführt werden kann. 

Mehr Informationen findet ihr im Celebration-Flyer und auf der AGiK-Webseite: http://agik.ch/celebration-2015


Paulraj Kanthia und Johannes Müller



Eine europäische Initiative für Flüchtlinge und Asylsuchende

RHP - Refugee Highway Partnerschaft

Die Flüchtlingswege umspannen den Globus und sind gefüllt mit menschlichem Leiden. Die Herausforderungen, die sich den helfen wollenden Christen auf diesen Wegen stellen sind komplex und beinhalten...

Gesucht:

WebredaktorIn

www.interkulturell.info sucht eine ehrenamtliche Person für die Webredaktion, zur Förderung der interkulturellen Arbeit in der Schweiz.    

Gesucht:

ÜbersetzerIn Französisch

Die AGiK-Webseite ist mehrsprachig. agik.ch sucht zwei bis drei Personen, welche bereit sind, Artikel von Deutsch nach Französisch und evt. auch umgekehrt zu übersetzen. Anforderungen, Kenntnisse: *...