Eine europäische Initiative für Flüchtlinge und Asylsuchende - RHP - Refugee Highway Partnerschaft

Eine europäische Initiative für Flüchtlinge und Asylsuchende

RHP - Refugee Highway Partnerschaft

Die Flüchtlingswege umspannen den Globus und sind gefüllt mit menschlichem Leiden. Die Herausforderungen, die sich den helfen wollenden Christen auf diesen Wegen stellen sind komplex und beinhalten die Stillung geistlicher Bedürfnisse, Auseinandersetzung mit Krisen und Notfällen, zur Verfügungstellung von Lebensnotwendigem, Heilung von gefühlsmässigen Traumata und das Eintreten für Gerechtigkeit.

Die Refugee Highway Partnerschaft wuchs aus der Vision, die vielen nationalen Christen zu verbinden, die in einem Dienst an Migranten und Flüchtlingen irgendwo auf diesen Flüchtlingswegen engagiert sind.

Refugee Highway Partnership (RHP) ist Teil der Weltweiten Evangelischen Allianz (WEA) und der European Evangelical Mission Association (EEMA).

RHP fördert lokale und europaweite christliche Dienste unter Flüchtlingen und Asylsuchenden. Sie sind ein Netzwerk von Organisationen, Kirchen, Freiwilligen und interessierten Personen, die durch den Glauben und eine ähnliche Vision verbunden sind. Sie wollen Ermutigung geben, Ressourcen teilen und als Netzwerk voneinander lernen.

Im Moment sind die Prioritäten wie folgt gesetzt:
1) Organisation eines jährlichen Treffens für Interessierte (
https://sites.google.com/site/rhpeurope/welcome) 
2) in Migrationsfragen für EEMA sowie WEA mit einer vereinten Stimme zu sprechen
3) Teilhabe und Mitarbeit im weltweiten RHP Netzwerk. 

Europa empfängt nur einen kleinen Teil von gewaltsam Vertriebenen. Asylsuchende jedoch kommen in grosser Zahl.
Einige der kürzlichen Anstrengungen in diesem Bereich beinhalten:

  • Stärkung des Bewusstseins der Gefahren einer Reise nach Europa und der Effekte im Leben der Flüchtlinge
  • Aufsuchen von "gestrandeten" Flüchtlingen
  • Herausfinden wie und wo Flüchtlinge und nationale Kirchen sich verbinden
  • Bekanntmachung von Weiterbildungsmöglichkeiten in dem Bereich
  • Vernetzung von Flüchtlingen zu lokalen Kirchen
  • Errichtung von "Willkommens-Zentren"
  • Unterstützung von Wiederansiedlungsgelegenheiten
  • Beeinflussung von EU-Richtlinien

Mehr unter http://www.refugeehighway.net/regions/europe (bisher nur in English).

Facebook: https://www.facebook.com/RHPEurope

Sprachen